Deutsch

Technical Support Specialist

Wer wir sind

​Wir sind ein Berliner MedTech-Startup, das sich der Entwicklung von KI-basierten Softwarelösungen verschrieben hat, die RadiologInnen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen: der Analyse von medizinischen Bildern. Mit unseren hoch innovativen Softwarelösungen zur Identifizierung von Demenz, Aneurysmen oder Multipler Sklerose (MS) aus MRT-Scans konnten wir bereits viele begeisterte Kunden gewinnen.

Deine Mission

  • Du bist dafür zuständig, die Docker-basierte mediaire KI-Software bei unseren Kund:innen zu integrieren, sowohl on premise (per Fernzugriff) als auch in der Cloud.
  • Du löst technische Probleme unserer Kund:innen und kommunizierst die Lösungen extern und intern.
  • Du hilfst mit, interne Prozesse zu verbessern, um uns noch schneller und effizienter zu machen.
  • Du arbeitest mit unserem Entwicklungsteam und unseren Radiolog:innen zusammen, um unsere Produkte und Infrastruktur zu verbessern.

Dein Profil

  • Du bist ein Techie durch und durch, kommunizierst gerne und liebst es, Kund:innen und Kolleg:innen zu unterstützen.
  • Du bist neugierig und findest gerne Lösungen für knifflige Probleme.
  • Du bringst fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
  • Du kennst dich mit Linux und der Kommandozeile aus.
  • Du hast einen technischen Hintergrund: Ein Abschluss in Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Erfahrung mit MRT/Radiologie ist vorteilhaft; alternativ hast du bereits Erfahrung im technischen Support, z.B. als Sysadmin oder in ähnlichen Rollen.

Bonuspunkte gibt es für:

  • Erfahrung mit radiologischen IT Systemen (PACS, RIS, DICOM) ist ein großes Plus
  • Linux Sysadmin Kenntnisse, besonders Networking und Scripting mit Bash oder Python
  • Erfahrung mit CRM-, Service Desk- und/oder Ticket-Systemen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Software und Data Science Teams

Warum wir?

  • Bei uns zählen Kompetenz, Persönlichkeit und Engagement mehr als Formalitäten und Studiengang.
  • Mit Deiner Arbeit trägst Du dazu bei, die Diagnose von Krankheiten schneller, genauer und beherrschbarer zu machen.
  • Du wirst Teil eines interdisziplinären hochmotivierten Teams mit schnellen Entscheidungsprozessen.
  • Flexibilität: Du kannst von zu Hause oder in unserem Büro in Berlin-Kreuzberg arbeiten.
  • Vergünstigungen: Mitgliedschaft im Urban Sports Club, Getränke und Snacks im Büro.

Über uns

mediaire wurde 2018 von Dr. Andreas Lemke und Dr. Jörg Döpfert gegründet – beide Physiker mit einem Hintergrund in der MRT-Physik.

Die eigentliche Gründungsgeschichte geht jedoch auf das Jahr 2009 zurück, als sich die wissenschaftlichen Wege von Andreas und Jörg mehrfach mit dem renommierten Radiologen Prof. Henrik Michaely kreuzten. Aus unterschiedlichen Hintergründen kommend und mit der Erkenntnis, dass beide das gleiche Ziel verfolgten, nahm die Idee eines wissenschaftlich und wirtschaftlich erfolgreichen Hightech-Produkts Gestalt an – eine Software, die durch künstliche Intelligenz (KI) angetrieben wird und eine hocheffiziente Analyse medizinischer Bilddaten in der Radiologie ermöglicht, um RadiologInnen in ihrer täglichen Routine zu unterstützen.